© Michel Ostertag GmbH
November 2018

Gebäude-Thermografie

Mit einer Gebäude-Thermografie lassen sich thermische Schwachstellen eines Gebäude sichtbar machen. Solche “Schwachstellen” führen nicht nur zu hohem Energieverbrauch, sondern vielfach auch zu Schimmelpilz oder anderen Bauschäden. Die Erkenntnisse aus einer Gebäude-Thermografie können bei der Beratung und der Planung von Teil -oder Gesamtsanierungen hilfreich sein.

Ermittlung von Bauschäden

Bei der Ermittlung von Bauschäden, die zum Beispiel im Zusammenhang mit Feuchte oder Luftundichtigkeit stehen, ist die Infrarot-Thermografie oftmals eine äußerst effektive Methode. Gerade Luftundichtigkeiten führen nicht nur zu einem erhöhten Energieverbrauch, sondern können die Bausubstanz nachhaltig schädigen. Selbst die Ursachen von Wasserschäden können mit der Infrarot-Thermografie oft zerstörungsfrei geortet werden.

Lokalisierungen von Heizleitungen, Wasserleitungen und

Wasserschäden

Die Ortung von Heizleitungen und von Wasserleitungen gehören ebenso zu den Einsatzmöglichkeiten der Bauthermografie. Fußbodenheizungen können in aller Regel sehr gut lokalisiert werden. Dies kann hilfreich sein, wenn im Bodenbereich Befestigungen oder Bohrungen nötig sind. Zusätzlich können aber auch Bereiche sichtbar gemacht werden, in denen die Fußbodenheizung nicht richtig durchströmt wird, und dadurch zu wenig Wärme in den Raum abgeben kann.

Kontrolle von Photovoltaik-und thermischen Solar-Anlagen

Mit der Infrarot-Thermografie können auch Photovoltaik-Anlage auf mögliche Defekte und Schwachstellen hin untersucht werden. Überprüft werden dabei ganze Anlagen oder einzelne Module. Im Idealfall sollten PV-Anlagen direkt nach der Inbetriebnahme überprüft werden - immer wieder kommt es vor, dass einzelne Module nicht korrekt angeschlossen sind. Aber auch regelmässige Kontrollen sind äußert sinnvoll. Bei idealen Bedingungen lassen sich solche Untersuchungen recht schnell und einfach durchführen.

Bauthermografie

Eine vielseitig einsetzbare Technik

Die Infrarot-Thermografie kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise eingesetzt werden. Insgesamt betrachtet nimmt die Gebäude-Thermografie dabei einen kleinen Bereich ein. Dies dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass die klassische Gebäude-Thermografie nur während der kälteren Jahreszeit zu sinnvollen und aussagekräftigen Ergebnissen führt. Verschiedene andere Anwendungen, die innerhalb der Bauthermografie  genutzt werden können, sind jedoch nicht auf das Winterhalbjahr beschränkt.

Kompetenzen

Die Ausbildung zum geprüftem Thermograf nach DIN EN DIN ISO9712 ist eine multisektorale Ausbildung, die alle Anwendungsbereiche der Thermografie beinhaltet. Aufgrund meiner Ausbildungen liegen meine Kompetenzen schwerpunktmässig im Bereich der Bau-und Gebäude-Thermografie. Direktlink zu den Themen (oder nach unten scrollen): >>Bau-und Gebäude-Thermografie  >>Ermittlung von Bauschäden >>Lokalisieren von Heiz-/und Wasserleitungen und Wasserschäden >>Kontrolle von Photovoltaikanlagen und thermischen Solaranlagen
zurück zurück zurück zurück
© Michel Ostertag GmbH
November 2018

Gebäude-Thermografie

Mit einer Gebäude- Thermografie lassen sich thermische Schwachstellen  eines Gebäude sichtbar machen. Solche “Schwachstellen” führen nicht nur zu hohem Energieverbrauch, sondern vielfach auch zu Schimmelpilz oder anderen Bauschäden. Die Erkenntnisse aus einer Gebäude-Thermografie können bei der Beratung und der Planung von Teil - oder Gesamtsanierungen hilfreich sein.

Ermittlung von Bauschäden

Bei der Ermittlung von Bauschäden, die zum Beispiel im Zusammenhang mit Feuchte oder Luftundichtigkeit stehen, ist die Infrarot-Thermografie oftmals eine äußerst effektive Methode. Gerade Luftundichtigkeiten führen nicht nur zu einem erhöhten Energieverbrauch, sondern können die Bausubstanz nachhaltig schädigen. Selbst die Ursachen von Wasserschäden können mit der Infrarot-Thermografie oft zerstörungsfrei geortet werden.

Lokalisierungen von Heizleitungen,

Wasserleitungen und Wasserschäden

Die Ortung von Heizleitungen und von Wasserleitungen gehören ebenso zu den Einsatzmöglichkeiten der Bauthermografie. Fußbodenheizungen können in aller Regel sehr gut lokalisiert werden. Dies kann hilfreich sein, wenn im Bodenbereich Befestigungen oder Bohrungen nötig sind. Zusätzlich können aber auch Bereiche sichtbar gemacht werden, in denen die Fußbodenheizung nicht richtig durchströmt wird, und dadurch zu wenig Wärme in den Raum abgeben kann.

Kontrolle von Photovoltaik-und

thermischen Solar-Anlagen

Mit der Infrarot-Thermografie können auch Photovoltaik- Anlage auf mögliche Defekte und Schwachstellen hin untersucht werden. Überprüft werden dabei ganze Anlagen oder einzelne Module. Im Idealfall sollten PV- Anlagen direkt nach der Inbetriebnahme überprüft werden - immer wieder kommt es vor, dass einzelne Module nicht korrekt angeschlossen sind. Aber auch regelmässige Kontrollen sind äußert sinnvoll. Bei idealen Bedingungen lassen sich solche Untersuchungen recht schnell und einfach durchführen.
zurück zurück zurück zurück zurück zurück

Bauthermografie

Eine vielseitig einsetzbare

Technik

Die Infrarot-Thermografie kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise eingesetzt werden. Insgesamt betrachtet nimmt die Gebäude- Thermografie dabei einen kleinen Bereich ein. Dies dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass die klassische Gebäude-Thermografie nur während der kälteren Jahreszeit zu sinnvollen und aussagekräftigen Ergebnissen führt. Verschiedene andere Anwendungen, die innerhalb der Bauthermografie genutzt werden können, sind jedoch nicht auf das Winterhalbjahr beschränkt.

Kompetenzen

Die Ausbildung zum geprüftem Thermograf nach DIN EN DIN ISO9712 ist eine multisektorale Ausbildung, die alle Anwendungsbereiche der Thermografie beinhaltet. Aufgrund meiner Ausbildungen liegen meine Kompetenzen schwerpunktmässig im Bereich der Bau-und Gebäude-Thermografie. Direktlink zu den Themen (oder nach unten scrollen): >>Bau-und Gebäude-Thermografie  >>Ermittlung von Bauschäden >>Lokalisieren von Heiz-/und Wasserleitungen und Wasserschäden >>Kontrolle von Photovoltaikanlagen und thermischen Solaranlagen